Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

OK
Regionalgruppe Dresden

Die Apfelwochen 2019

23. September 2019 | Landwirtschaft, BUND

Vom 5. Bis 20. September besuchten wir im Rahmen der Apfelwochen Schulen im Dresdner Stadtgebiet um den Apfel als Symbol für einen nachhaltigen, saisonalen und regionalen Konsum vorzustellen.

Trotz einer enormen Sortenvielfalt von in Deutschland, sogar in Sachsen, geernteten Äpfel, finden sich im Supermarkt oft nur eine Hand voll Clubsorten aus Plantagen in Südamerika und Neuseeland. Daraus ergeben sich Probleme für Klima und Umwelt und um darüber zu informieren und Interesse für regionales Obst zu wecken, wurden 2017 die Apfelwochen ins Leben gerufen.

Wir besuchten dieses Jahr dabei Klassen der 1. Bis 3. Stufe um in einer Umweltbildungsstunde über den Apfel, die globalen Zusammenhänge des Obstimports und die Streuobstwiese als vielseitigen Lebensraum und ökologische Oase innerhalb der modernen Landwirtschaft aufzuklären. Am Ende gab es die Möglichkeit für die Schüler*innen selbst Papieräpfel kreativ zu gestalten und einen eigenen bunten Apfelbaum für das Klassezimmer zu basteln.

In den Hofpausen konnten sich alle Interessierten der Schule von der Vielseitigkeit regionaler Äpfel überzeugen und zahlreiche Sorten kosten, sowie frischgepressten Apfelsaft probieren.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb