Regionalgruppe Dresden

Pflegeeinsatz im Steinbruch am Himmelsbusch in Radebeul!

22. Mai 2021

Am 22. Mai fand in kleiner und interner Runde unser Pflegeeinsatz im Steinbruch am Himmelsbusch in Radebeul statt. Leider konnte der Pflegeeinsatz zum wiederholten Male nicht öffentlich stattfinden, jedoch sind wir guter Dinge, dass bei den nächsten Einsätzen auch wieder Freiwillige mit anpacken dürfen.

Mit Sägen, Hacken, Scheren und einer großen Portion Motivation ging es schon das zweite Mal in diesem Jahr dem Gehölzaufwuchs zu Leibe. Und das zeigt zunehmend Erfolge: Die Vorkommen von seltenen Pflanzenarten haben sich stabilisiert und nehmen in dem seit 2013 vom BUND gepflegten Areal deutlich zu. Die sich schnell ausbreitende Robinie konnten wir in diesem Jahr gut zurückdrängen. Die Rettung der Biodiversität funktioniert - dort wo wir gemeinsam dafür anpacken! 

Am Nachmittag widmeten wir uns dann mit viel Spaß dem Sensen der Wiese am Fuße des Steinbruchs. Da eine Schlingnatter gesichtet wurde, trampelten wir vor dem Sensen etwas über die Mahd, um der Natter ein rechtzeitiges Verkriechen zu ermöglichen und sie unter keinen Umständen mit der Sense zu verletzten.

Die außergewöhnliche Atmosphäre zwischen Steinbruch und Weinbergen und das schönen Wetter taten das Übrige, um den Pflegeeinsatz zu einem tollen Aktiv- und Natur-Tag zu machen.

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb