Regionalgruppe Dresden

Pflegeeinsatz in Radebeul

09. September 2020

© Markus Vagt

Am 09.09.2020 ging es für Einige aus dem Regionalgruppenbüro nach Radebeul um dort eine Streuobstwiese und den Himmelsbusch zu pflegen.

Der Himmelsbusch ist ein alter Steinbruch, welcher durch uns mit traditionellen Sensen von Busch- und Staudenvegetation befreit wurde. Außerdem haben wir die immer wieder austreibenden Robinien zurückgeschnitten, damit der wichtige Standort nicht verwaldet.

In der Nachmittagssonne trafen wir uns dann mit fleißigen ehrenamtlichen Helfer*innen am Zechstein, um den Feierabend gemeinsam für den Naturschutz zu nutzen. Dort bearbeiteten wir mit Hacken und guter Laune ausgerüstet einen Hang neben einem Weinberg, der sonst von Flieder zugewuchert werden würde.

Nach getaner Arbeit und im Licht der Abendsonne genossen wir danach die Aussicht auf das Elbtal und fuhren mit einem guten Gefühl, vor dem Herbstanbruch die Pflegeflächen für die kalte Jahreszeit fit gemacht zu haben, nachhause.

Vielen Dank an alle, die dabei waren!

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb