Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

OK
Regionalgruppe Dresden

Seminar Trockenmauerbau

28. September 2019 | Lebensräume, Nachhaltigkeit, Naturschutz

© BUND Dresden

Wir hatten die Absicht, eine Mauer zu bauen.

Eine Mauer, die nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch nachhaltig ist und die einen wertvollen Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten darstellt. Um dieses traditionelle Handwerk zu erlernen haben wir am 28. und 29. August an einem Seminar zum Trockenmauerbau in Tharandt teilgenommen. Der Workshop fand im Umweltbildungshaus Johannishöhe statt.

Der Samstag startete ganz entspannt: Nach einer kurzen Kennenlernrunde bei frisch gebrühtem Kräutertee aus eigenem Anbau haben wir uns mit der Theorie des Mauerbauens auseinandergesetzt. Da bei Trockenmauern weder gekittet noch gespachtelt wird gibt es so einiges zu beachten, damit das Bauwerk lange hält.

Nachdem alle Fragen geklärt wurden ging es auch gleich ans Werk. Wir gründeten das Fundament, legten Drainagen an und dann, Stein um Stein, wuchs unsere Mauer. Alle waren fleißig dabei, sodass wir dann am Sonntag unser fertiges Kunstwerk bestaunen konnten.

Wir hatten eine tolle Zeit und wir hoffen, dass die Bewohner*innen und Besucher*innen der Johannishöhe lange Freude an unserer schönen Trockenmauer haben werden.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb