Regionalgruppe Dresden

Uran - das Erz für Atombomben

Vortrag

Das Uran, das weltweit gehandelt wird, trägt sogar einen Namen, der an diese Geschichte vom Beginn der Zeit erinnert. Er heißt Yellowcake – Gelber Kuchen. Über dreitausend Diné, wie sich die Navajo selbst nennen, arbeiteten in den 1950er Jahren in den Urangruben, ohne spezielle Arbeitskleidung und ohne jeglichen Strahlenschutz. Bedeckt mit radioaktivem Staub gingen sie nach Hause zu ihren Familien – und verseuchten diese, ohne es zu wissen. Noch immer sterben die Menschen im Dinétah, dem Land der Navajo, die Gefahr ist nicht gebannt, denn an die tausend verlassene Minen belasten bis heute die Region.

Gewinnung von Öl aus Teersand hinterlässt ebenfalls tote, unbewohnbare Landschaften. Doch woher die Ressourcen kommen und welche Verwüstung ihre Gewinnung bedeutet, wird unserem Blick entzogen.

Der Uranatlas beleuchtet dieses steinige und gefährliche Geschäft.

Referentin: Juliane Dickel, BUND Bundesverband

Live am 07.07. um 18 Uhr auf dem Channel des BUND Sachsen: https://www.youtube.com/channel/UCkwSgV38rLNtTUWlk2zLSiw/feed

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

07. Juli 2020

Enddatum:

07. Juli 2020

Uhrzeit:

18 - 19 Uhr

Ort:

ONLINE; YouTube BUND Sachsen

BUND-Bestellkorb