Regionalgruppe Dresden

Beitrag zum Biodiversitätskonzept der Stadt Dresden

04. Mai 2020

Der BUND Dresden hat anlässlich der aktuell in Erarbeitung befindlichen Biodiversitätskonzeption der Stadt Dresden ein Positionspapier erarbeitet.

In diesem wird in zehn Leitsätzen Erfassung, Monitoring, Schutz und Verbesserung der Biodiversität Dresdens thematisiert. Der Beitrag zeigt dabei gleichzeitig die Lücken und Potenziale im Bereich Biodiversität auf.
Neben der Vernetzung unterschiedlicher Lebensräume zu einem funktionsfähigen Biotopverbund und der Stabilisierung der Lebensbedingungen stark gefährdeter und vom Aussterben bedrohter Arten, ist die Aktualisierung des Datenbestands über regionale Arten ein wichtiger Leitsatz des Beitrags. Ein weiteres Augenmerk liegt auf der Sicherung und Ausweisung (neuer) Schutzflächen sowie einer gezielten Besucherlenkung von Erholungssuchenden.

Den Beitrag hat der BUND Dresden am 10. April dem Umweltamt zukommen lassen, um so an der Gestaltung von Dresdens Stadtnatur hin zu mehr Biodiversität mitzuwirken.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb