Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

OK
Regionalgruppe Dresden

Vorträge und Fachbeiträge

Hier sammeln wir interessante Vorträge aus unseren BUNDwissen-Abenden für Sie!

Wie helfe ich Wildbienen?

In diesem interessanten Vortrag erklärt Maxi Weber, Projektkoordinatorin von "Stadt.Land.Biene" des BUND Sachsen, wie Sie selber dem Aussterben der Wildbienen entgegenwirken können.

Mehr efahren

Biodiversitätskonzept der Stadt Dresden

Was unternimmt die Stadt Dresden gegen das Artensterben? Wie lässt sich der Rückgang der Vielfalt in Flora und Fauna stoppen? Die gefährdete Biodiversität ist ein Thema, das vielen die Schweißperlen auf die Stirn treibt und Fragezeichen um den Kopf schwirren lässt.

mehr erfahren

Artenschutzaspekte an Stadtbäumen

Stefan Escher, der selbst Forstwissenschaften studiert hat und Seminare zum Thema hält, erklärte, wie sich Fauna und Flora (denn auch seltene Moose, Flechten und sogar Blütenpflanzen leben an mitteleuropäischen Bäumen) schützen lassen. Und so fesselte Stefan mit seinem Vortrag und entfachte die Diskussion zu einem Thema, das viele Bürger besorgt. 

mehr erfahren

 

Buchvorstellung "Nestwärme" von Ernst Paul Dörfler

In seinem neuen Buch erläutert Ernst Paul Dörfler neue wissenschaftliche Erkenntnisse, die deutlich machen, dass Vögel viel mehr mit dem Menschen gemein haben als auf den ersten Blick erkennbar ist.

Mehr erfahren

Was ist Permakultur?

Permakultur ist eine Gestaltungsmethode mit der es möglich ist nachhaltige Lebensräume zu planen. Die Permakultur wurde in den 70er Jahren von Bill Mollison und seinem Kollegen David Holmgreen begründet. Sie trägt verschiedene Inhalte aus Wissenschaft, Umweltschutz, altem indigenem Wissen und unterschiedlichen kulturellen Landwirtschaftspraktiken zusammen.          

Mehr erfahren

BUNDwissen

Jeweils am letzten Donnerstag des Monats treffen sich Interessierte und ehrenamtliche Aktive bei uns im Büro.

Infos

BUND-Bestellkorb