Regionalgruppe Dresden

Workshop: Erfolgreiche Social-Media-Arbeit in NGOs

10. Dezember 2021 | Verbandsleben

Mit unserem Referenten Paul Esser vom Media Mundo e.V. besprachen wir alles rund um das Thema "Erfolgreiche Social-Media-Arbeit in NGOs".

CC-BY-4.0 Philipp Opitz

Am 08. Dezember luden wir den Referenten Paul Esser vom Media Mundo e.V. ein, um mehr über erfolgreiche Social-Media-Arbeit zu erfahren. Mit insgesamt 13 Teilnehmenden sprachen wir über Storytelling, Zielgruppen und Best Practices. Zu Beginn ging Paul auf die Grundlagen von Kommunikation ein und erklärte uns, was wir daraus für gute Social-Media-Arbeit mitnehmen können – über Geschichten können Interesse und Emotionen bei den Follower:innen geweckt werden. Anschließend ging er auf Zielgruppen und das richtige Lesen der Insights ein. Er erklärte uns, wie wir unsere Zielgruppe analysieren und was wir beachten sollten, um am besten auf die Bedürfnisse einzugehen. Außerdem analysierten wir gemeinsam verschiedene Instagram-Accounts und schauten uns an, welche Posts am besten funktionieren und was es bei der Gestaltung eines Accounts zu beachten ist – hier zählen vor allem Einheitlichkeit, aussagekräftige, sowie authentische Bilder und das Zeigen von Gesichtern. Zudem erzählte Paul, wie man eine Kampagne am besten plant und was es zu beachten gibt, um den Algorithmus von Sozialen Medien zu den eigenen Vorteilen zu nutzen.

Zum Schluss entstand noch eine spannende Diskussion zum Thema Kritik an sozialen Medien.

Wir danken Paul für den hilfreichen Input und euch für euer Interesse am Thema!

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb