Regionalgruppe Dresden

BUNDwissen: FARN - Vortrag

28. Januar 2021 | Naturschutz

FARN

Klimawandelleugnung, Bevölkerungsreduktion und die Verbindung von Volk und Land sind nur einige der zahlreichen Themen die zeigen, wie Rechtsextremisten versuchen den Natur- und Umweltschutz zu instrumentalisieren.

Für das BUNDwissen-Online-Seminar wurde im Januar Felix Schulz, der Experte von FARN*, eingeladen.
Sein interaktiver Vortrag führte allgemein in das Themenfeld "Rechtsextremismus und Naturschutz" ein.

Die vielen Teilnehmer:innen wurden für die historischen und die aktuellen Verknüpfungen des deutschen Natur- und Umweltschutzes mit extrem rechten Ideologien sensibilisiert.

Das Angebot versetzte die Teilnehmer:innen in die Lage, demokratiefeindliche und menschenverachtende Ideologien und Denkmuster im Natur- und Umweltschutz zu identifizieren. Darauf aufbauend können mögliche Handlungsoptionen im Sinne einer Prävention und Intervention erarbeitet werden.

Weiterführende Informationen gibt es bei FARN

Zur Übersicht

Suche

BUND-Bestellkorb