Regionalgruppe Dresden

BUNDwissen: FARN - Vortrag

28. Januar 2021 | Naturschutz

© FARN

Klimawandelleugnung, Bevölkerungsreduktion und die Verbindung von Volk und Land sind nur einige der zahlreichen Themen die zeigen, wie Rechtsextremisten versuchen den Natur- und Umweltschutz zu instrumentalisieren.

Für das BUNDwissen-Online-Seminar wurde im Januar Felix Schulz, der Experte von FARN*, eingeladen.
Sein interaktiver Vortrag führte allgemein in das Themenfeld "Rechtsextremismus und Naturschutz" ein.

Die vielen Teilnehmer*innen wurden für die historischen und die aktuellen Verknüpfungen des deutschen Natur- und Umweltschutzes mit extrem rechten Ideologien sensibilisiert.

Das Angebot versetzte die Teilnehmer*innen in die Lage, demokratiefeindliche und menschenverachtende Ideologien und Denkmuster im Natur- und Umweltschutz zu identifizieren. Darauf aufbauend können mögliche Handlungsoptionen im Sinne einer Prävention und Intervention erarbeitet werden.

Weiterführende Informationen gibt es bei FARN

Jeweils am letzten Donnerstag im Monat finden unsere BUNDwissen Vorträge statt. 

Das nächste BUNDwissen beschäftigt sich mit dem Thema:  "Elektroauto: Hass- und Fan-Kultur, aber wo sind die Fakten? "

Schaut vorbei: Wir freuen uns auf euch!

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb