Regionalgruppe Dresden

Prießnitzgrundreinigung 2021: Vom Winde nicht verweht

06. November 2021 | Wälder, Praktischer Naturschutz, Lebensräume, Flüsse & Gewässer

©BUND Dresden

Beinahe hätte uns Sturmtief Henrik Mitte Oktober einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht! Umgestürzte Bäume machten das Betreten des Waldes unsicher und das Befahren mit dem Fahrrad quasi unmöglich. Also verschoben wir unsere Reinigungsaktion kurzerhand um drei Wochen und konnten am 6. November bei schönster Herbstsonne endlich die diesjährige Prießnitzgrundreinigung durchführen. Trotz des spontanen Terminwechsels folgten über fünfzig große und kleine Engagierte unserem Aufruf. Ausgestattet mit Schutzhandschuhen und großen blauen Säcken packten alle gemeinsam fleißig an, um den Prießnitzgrund vom leider doch wieder vielen Müll zu befreien. Wie immer fand sich unter dem schönen Herbstlaub viel Unschönes. Neben Lebensmittelverpackungen, Zigarettenstummeln und unzähligen Glasflaschen auch Stacheldraht, Asbestplatten, Stahlträger, Batterien und nicht ein, nicht zwei, sondern gleich drei Autoreifen – alles von den fleißigen Helfer:innen per Hand oder mithilfe des BUNDten Lastenrads zusammengetragen.

Mit einer kleinen Infostation zur Zersetzungszeit verschiedener Alltagsgegenstände, die gerne mal als Müll in der Natur landen, konnten wir zusätzlich viele interessierte Spaziergänger:innen über die Notwendigkeit aufklären, Müll fachgerecht zu entsorgen oder bestenfalls ganz zu vermeiden.

Auch dieses Jahr wurde uns wieder vor Augen geführt, dass die Aufgabe, den Prießnitzgrund vollständig von Müll zu befreien, eine große und gerade deswegen umso nötigere ist, und eindrucksvoll haben unsere Unterstützer:innen wieder bewiesen, wie viel wir mit vereinten Kräften binnen weniger Stunden bewirken können.

Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich für die rege Teilnahme und den starken Einsatz. Bis nächstes Jahr!

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb