Regionalgruppe Dresden

Wir haben es satt! Aktion 2021

16. Januar 2021 | Nachhaltigkeit, Landwirtschaft, Massentierhaltung

© BUND.net

Liebe Aktive,
 
Im Januar heißt es wieder: Wir haben es satt! Allerdings muss sich der Protest für die Agrarwende diesmal neu erfinden und Corona-konform sein. Eine Großdemonstration mit Zehntausenden und mit bundesweiter Anreise kann diesmal leider nicht stattfinden. Deshalb wird es am 16. Januar eine große Bildaktion vor dem Bundeskanzlerinnenamt geben.
 
So können trotz Corona alle mitmachen:
Wie sonst bei der Demonstration wollen wir auch beim großen Aktionsbild gemeinsam als BUND auftreten. Schicken Sie uns dafür Ihre Fußabdrücke, damit wir mit ganz vielen Schritten die Agrarwende auf den Weg bringen können. Ob ausgemalte Vorlage oder selbstgemacht – wir freuen uns über alle Fußabdrücke, die die Reise nach Berlin antreten und bis zum 13. Januar eintreffen.

Aktion Fußabdruck

Malen, zeichnen, stempeln oder basteln Sie einen, zwei oder viele Fußabdrücke. Oder auch Ihren Schuhabdruck. Ergänzen Sie Ihre Botschaft für die Agrarwende und schneiden Sie die Abdrücke aus. Seien Sie kreativ! Achten Sie bitte darauf, umweltfreundliches Papier und Farben zu verwenden. Vielleicht lässt sich in der Weihnachtszeit auch aus Verpackungsresten etwas herstellen. Stichwort "Upcycling".
Zur Inspiration und als Bastelhilfe stellen wir Tipps und BUND-Vorlagen für Fußabdrücke zum Ausdrucken, Ausschneiden, Ausmalen und Einsenden zur Verfügung.

Schicken Sie Ihre Fußabdrücke bitte bis zum 13. Januar 2021 per Post an:
BUND e. V.
Kaiserin-Augusta-Allee 5
10553 Berlin
Stichwort: Aktion Fußabdruck

Wir nehmen alle eingesendeten Fußabdrücke mit zur Aktion, damit wir dort als BUND gemeinsam auftreten können.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb