Regionalgruppe Dresden

Pilotprojekt Biodiverse Schwammstadt im Offenen Kinder- und Jugendtreff LOUISE (Malwina e.V.)

11. Juni 2024 | Schwammstadt, Nachhaltigkeit

Bei unseren Pilotprojekten geht es vorwärts! Projektkoordinatorin Hanna Witte (BUND Dresden) konnte heute die erste fertig umgesetzte Maßnahme im Offenen Kinder- und Jugendtreff in der LOUISE (Malwina e.V.) begutachten.

Von der Finanzierung durch das Projekt „Biodiverse Schwammstadt Dresden“ in Höhe von 4.155 € wurden verschiedene Beete standortangepasst und kitagerecht bepflanzt. Ein langgestrecktes Beet entlang einer niedrigen Sandsteinmauer mit aufgepfropftem Metallgitterzaun beheimatet nun Waldrebe, Hopfen, Wilden Wein und eine Kletterhortensie. Sie bieten zukünftig Sichtschutz und sorgen für ein angenehmeres Mikroklima im Sommer. Als Insektenweide und perspektivisch auch als Nistort werden sie sich positiv auswirken. Beeteinfassungen mit Naturstein und Totholzstämmen ermöglichen den Rückhalt des Gießwassers im Beet und somit ein effektiveres Wässern von Aronia-, Stachelbeer-, Brombeer- und Blaubeerpflanzen.

Die Umsetzung hat die Garten-AG der Einrichtung im Ehrenamt übernommen: Eltern, Kitakinder und Pädagog:innen haben unter Anleitung einer Fachkraft die Pflanzungen durchgeführt. Die Pflege und das Gießen erfolgt sowohl durch die Kinder der Kita, als auch durch die Pädagog:innen. Das Wässern der liebevoll angelegten Pflanzungen wird nun erleichtert durch das eigentliche Herzstück der Maßnahme: Zwei Regenwasserspeicher (IBC-Container) sind im Mai 2024 an das Regenfallrohr des Haupthauses angeschlossen wurden. Sie fangen 2.000 l Regenwasser auf und sind nach den Regenfällen der letzten Zeit bereits gut gefüllt. Ein angeschlossener Schlauch wartet darauf, das kostbare Nass in den trockenen Sommermonaten zu den Pflanzen zu bringen und diese zu erhalten.

Aber nicht nur die neu gepflanzten Bereiche werden von der nun verbesserten Bewässerungssituation profitieren. Auch die bereits bestehenden Gemüsehochbeete, die Fassadenbegrünung auf der Ostseite des Geländes, das Staudenbeet und die kleine Schau- und Experimentierbrache werden wohl in den Genuss der ein oder anderen Wässerung kommen.

Wir freuen uns sehr, dass wir das engagierte Team der LOUISE unter Leitung von Anja Stephan unterstützen konnten, diesen Außenbereich aufzuwerten und freuen uns, dass viele kleine und große Menschen davon profitieren werden!

Hier gehts zum Bericht des Offenen Kinder- und Jugendtreffs in der LOUISE

Dieses Projekt wird gefördert von der Deutschen Postcode Lotterie, der Naturstiftung David und der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt.

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb