Regionalgruppe Dresden

Vortrag: "Hand aufs Herz, wieviel werfen wir weg?"

07. Oktober 2020 | BUND, Nachhaltigkeit, Klimakochen

5. Vortrag der Reihe "Food for Future"

©BUND Dresden // blendeauf

Wie kann ich meinen Lebensmittelabfall verringern? Wie viel werfe ich eigentlich wirklich weg und was steckt dahinter? Diese Fragen und viele weitere tun sich schnell auf, wenn wir uns mit unserem Müll beschäftigen. Um mehr Klarheit zu schaffen, handelt der fünfte Vortrag aus unserer Vortragsreihe zur Frage: „warum klimafreundlich Essen, was bedeutet das?“ um das planvolle Einkaufen und den nachhaltigen Umgang mit unseren Lebensmitteln.

Gleich vorweg, es lohnt sich schon, nicht hungrig und mit einer Einkaufsliste in den Lebensmittelhandel zu gehen, um mit den eigenen Lebensmitteln klimafreundlicher umzugehen.

Auf der anderen Seite sind aber auch gewisse Mengen an Lebensmittelabfällen nicht vermeidbar, da gerade in der Verarbeitung Verluste zu verzeichnen sind, die zum Beispiel beim Schneiden und/oder Kochen der Lebensmittel entstehen. Auf diese Weise wird derzeitig etwa 8 Mio. Tonnen  an Lebensmittelabfällen produziert. Unabhängig von den nicht vermeidbaren Abfällen stehen hinter jeder weiteren Lebensmittelverschwendung auch weitere Ressourcen wie Arbeitskraft und Zeit, aber auch die Ackerflächen und Wasser, die für den Anbau und die Züchtung benötigt wurden.

Wie ihr besser einkauft und mit den Lebensmitteln nachhaltiger umgeht, lernt ihr in unserem hochgeladenen Vortrag und könnt euch dazu auf unserer Website belesen.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb