Regionalgruppe Dresden

Markt Gesichter 2021

20. September 2021 | Nachhaltigkeit

Das Projekt „Food for Future“ tourt mit der Ausstellung „Markt-Gesichter“ über Dresdner Wochenmärkte.

©BUND Dresden // blende auf

Dresden, September 2021: Die Deutsche Marktgilde eG macht – in Kooperation mit dem BUND Dresden (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V.) – auf das Thema klimafreundliche Ernährung aufmerksam. Für das Projekt „Food for Future“ wurden gemeinsam Höfe und Gärtnereibetriebe in der Umgebung von Dresden besucht, um mehr über deren Anbaumethoden und Arbeitsweisen zu erfahren. Die Eindrücke dieser Erkundungen sind in der Ausstellung „Markt-Gesichter“ zusammengefasst, die vom 21. bis 25. September 2021 auf verschiedenen Wochenmärkten der Deutschen Marktgilde im Dresdner Stadtgebiet zu sehen sein wird.

Regionalität und Saisonalität

Die Markt-Gesichter stehen stellvertretend für Erzeuger, sorgsam hergestellter Lebensmittel. Die Beispiele zeigen den hohen Stellenwert von Umwelt und Natur, die entsprechende Wertschätzung verdienen. Das gemeinsame Anliegen von Marktgilde und BUND Dresden: Mit praxisnahen Tipps möchte man Konsumenten u.a. für Regionalität und Saisonalität sensibilisieren. Auf den Wochenmärkten wird es einen Informationsstand geben und das Projekt vor Ort präsentiert.

Termine & Orte

Di. 21.09., 9 – 14 Uhr Wochenmarkt am Schillerplatz

Mi. 22.09., 8 – 13 Uhr Wochenmarkt am Münchner Platz

Do. 23.09., 13 – 17 Uhr Wochenmarkt am Alaunplatz

Fr. 24.09., 8 – 16:30 Uhr Lingnermarkt

Sa. 25.09., 8 – 13 Uhr Wochenmarkt an der Dreikönigskirche

 

Kontakt

Deutsche Marktgilde eG - Niederlassung Dresden

Madeleine Megyesi-Lukaß

Tel.: 02774 9143-201, Mail: m.megyesi-lukass(at)marktgilde.de

 

BUND Dresden

Jutta Wieding

Tel.: 0177-4158834, Mail: jutta.wieding@bund.net

Projekt „Food for Future“:

Ausstellung „Markt-Gesichter“ auf Dresdner Wochenmärkten

Dresden, September 2021: Die Deutsche Marktgilde eG macht – in Kooperation mit dem BUND Dresden (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V.) – auf das Thema klimafreundliche Ernährung aufmerksam. Für das Projekt „Food for Future“ wurden gemeinsam Höfe und Gärtnereibetriebe in der Umgebung von Dresden besucht, um mehr über deren Anbaumethoden und Arbeitsweisen zu erfahren. Die Eindrücke dieser Erkundungen sind in der Ausstellung „Markt-Gesichter“ zusammengefasst, die vom 21. bis 25. September 2021 auf verschiedenen Wochenmärkten der Deutschen Marktgilde im Dresdner Stadtgebiet zu sehen sein wird.

Regionalität und Saisonalität

Die Markt-Gesichter stehen stellvertretend für Erzeuger, sorgsam hergestellter Lebensmittel. Die Beispiele zeigen den hohen Stellenwert von Umwelt und Natur, die entsprechende Wertschätzung verdienen. Das gemeinsame Anliegen von Marktgilde und BUND Dresden: Mit praxisnahen Tipps möchte man Konsumenten u.a. für Regionalität und Saisonalität sensibilisieren. Auf den Wochenmärkten wird es einen Informationsstand geben und das Projekt vor Ort präsentiert.

 

Termine & Orte

Di. 21.09., 9 – 14 Uhr Wochenmarkt am Schillerplatz

Mi. 22.09., 8 – 13 Uhr Wochenmarkt am Münchner Platz

Do. 23.09., 13 – 17 Uhr Wochenmarkt am Alaunplatz

Fr. 24.09., 8 – 16:30 Uhr Lingnermarkt

Sa. 25.09., 8 – 13 Uhr Wochenmarkt an der Dreikönigskirche

 

 

Kontakt

Deutsche Marktgilde eG - Niederlassung Dresden

Madeleine Megyesi-Lukaß

Tel.: 02774 9143-201, Mail: m.megyesi-lukass(at)marktgilde.de

 

BUND Dresden

Jutta Wieding

Tel.: 0177-4158834, Mail: jutta.wieding@bund.net

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb