Regionalgruppe Dresden

Jahresbericht 2021

Wir sagen „Danke“ für ein ereignisreiches Jahr, in dem trotz Corona so viel möglich war!

BUND Dresden

Digitale Woche des guten Lebens

Da unsere Woche des guten Lebens aufgrund von Corona abgesagt werden musste, fand online ein abwechslungsreiches Programm mit Workshops, Vorträgen, Diskussionen und Vernetzungstreffen von vielen Dresdner Organisationen und Initiativen statt – im Zentrum stand dabei die Frage Wie können der öffentliche Raum und das Leben im eigenen Stadtteil nachhaltig und gemeinschaftlich gestaltet werden?"

BUND Dresden

Interkultureller Tag der Stadtnatur

Zu unserer großen Freude konnte der interkulturelle Tag der Stadtnatur in diesem Jahr stattfinden. Mit Veranstaltungen zu Themen wie Wildpflanzenschutz im Botanischen Garten", Biene sucht Blüte" oder Urban Gardening" machten wir auf die Bedeutung von Natur in der Stadt aufmerksam und nahmen viel interessantes Wissen mit.

BUND Dresden

care4nature-Camp

Zum ersten Mal fand das Sensen-Camp in Kooperation zwischen dem BUND Dresden und der tschechischen Naturschutzorganisation ČSOP Ophidia statt. Mit neun Teilnehmer:innen aus Tschechien und sieben aus Deutschland bildeten wir eine bunte Gruppe, die eine Woche lang tatkräftig die Bergwiesen im Erzgebirge pflegte. Gemeinsame Abende am Lagerfeuer, sowie kultureller Austausch und interessante Exkursionen rundeten die Tage ab. Wir freuen uns schon sehr auf das nächste Jahr!Gemeinsame Abende am Lagerfeuer, sowie kultureller Austausch und interessante Exkursionen rundeten die Tage ab. Wir freuen uns schon sehr auf das nächste Jahr!

 

Das Projekt wurde unterstützt vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfond und der Heidehof-Stiftung.

BUND Dresden | blendeauf

Markt-Gesichter

Für das Projekt „Food for Future“ hat der BUND Dresden gemeinsam mit der Deutschen Marktgilde eG insgesamt sieben Höfe in der Umgebung besucht und sie zu ihren Arbeitsweisen befragt. Mit der daraus entstandenen Ausstellung tourten wir dann über die Dresdner Wochenmärkte.

BUND Dresden

"Gründung" neuer Arbeitsgruppen

Im September gründeten wir unsere Arbeitsgruppen Naturschutz, Stadtpolitik, Beteiligungsverfahren und Mobilität – diese sind offen für alle und bieten einen leichten Einstieg in die ehrenamtliche Arbeit. Alle Gruppen sind gut in Fahrt gekommen und freuen sich immer über neue Gesichter und viele helfende Hände!

BUND Dresden

Klimastreik vor der Bundestagswahl

Gemeinsam mit Fridays for Future und vielen anderen Initiativen streikten wir vor der Bundestagswahl im September für Klimagerechtigkeit im neuen Koalitionsvertrag. Denn ohne echten Klimaschutz kann es keine lebenswerte Zukunft für junge Menschen und zukünftige Generationen geben.

BUND Dresden

Mitgliederversammlung und Sommerfest

Dieses Jahr wurde auf der Mitgliederversammlung des BUND Dresden unser neuer Vorstand gewählt. Wir freuen uns über Martin Ahlfeld als neuen Vorsitzenden und vier neue Vorstandsmitglieder! Das anschließende Fest bot eine schöne Möglichkeit, sich gegenseitig besser kennenzulernen und zu vernetzen.

BUND Dresden

Pflegewoche in Hammerunterwiesenthal

Für fünf Tage fuhren die Mitarbeiter:innen des Büros und viele neue Bundesfreiwilligendienstleistende Ende September nach Hammerunterwiesenthal, um dort ehemalige Kalkbrüche zu pflegen. Mit unseren Maßnahmen unterstützen wir seltene Arten wie den Bitteren Enzian oder des Mondrautenfarn. Gutes Essen, Spiele und Gitarrenmusik am Abend bildeten einen guten Auftakt in ein neues Freiwilligenjahr.

BUND Dresden

Prießnitzgrundreinigung

Bei unserer diesjährigen Prießnitzgrundreinigung halfen uns fünfzig große und kleine Engagierte. Ausgestattet mit Schutzhandschuhen und großen blauen Säcken packten alle gemeinsam fleißig an, um den Prießnitzgrund vom leider doch wieder vielen Müll zu befreien. Mit einer kleinen Infostation zur Zersetzungszeit verschiedener Alltagsgegenstände, die gerne mal als Müll in der Natur landen, konnten wir zusätzlich viele interessierte Spaziergänger:innen über die Notwendigkeit aufklären, Müll fachgerecht zu entsorgen oder bestenfalls ganz zu vermeiden.

BUND Dresden | blendeauf

Online-Kochkurse: Klimafreundlich kochen

Nachhaltigkeit in der Küche kann so einfach sein – Profiköchin Stefanie und Profikoch Lutz zeigten uns in sechs Workshops, wie es geht. Nebenbei konnten wir auch noch viele spannende Dinge über nachhaltige Ernährung lernen. Gemeinsam probierten wir leckere Rezepte aus und hatten viel Spaß.

Adobe Stock

Dresdner Wildbienengärten

Im Rahmen unseres Projekts "Dresdner Wildbienengärten" beraten wir (Hobby-) Gärtner:innen rund um das Thema insektenfreundliche Kleingärten. Mit konkreten Maßnahmenkatalogen zeigten wir Gärtner:innen, wie sie solitäre Wildbienen und Wespen auf ihren Flächen fördern können.

BUND Dresden | Victor Smolinski

Biber-Bande

In diesem Jahr haben wir ein neues Umweltbildungsprojekt ins Leben gerufen: Die Biber-Bande. Es ist konzipiert für Schüler:innen aller Klassenstufen und bringt mit unterschiedlichen Methoden Artenvielfalt und Biodiversität näher. Zur Verfügung stehen viele Materialien, die auch an Schulen verliehen werden, außerdem ist im Rahmen des Projekts ein Film entstanden.

Die Biber-Bande entstand in Kooperation mit der Sächsischen Landesstiftung für Natur und Umwelt

BUND Dresden | Stefan Escher

Multifunktionaler Biotopverbund

Unser Projekt "Multifunktionaler Biotopverbund ist ganz neu und geht erst 2022 so richtig los. Dabei sollen Biotope aufgewertet und zu multifunktionalen Biotopverbunden zusammengeschlossen werden, welche die Artenvielfalt fördern und die Klimaresilienz steigern.

Das Projekt wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes, Mitteln der Naturstiftung David und der Heinz-Sielmann-Stiftung.

BUND-Bestellkorb