Regionalgruppe Dresden

** Aufgrund der aktuellen Situation finden keine Seminare, Workshops und Kochkurse 2020 statt. Sie können uns aber gern eine Mail schreiben, wenn Sie Interesse an dem Projekt haben. Wir hoffen 2021 die geplanten Veranstaltungen nachholen zu können. **

** Aktuell läuft eine Online-Kampagne. Diese finden Sie

ab 04.09.2020 täglich auf unseren Kanälen

bei Instagram (@bund_dresden) und Facebook (@BUND.dresden) Seien Sie gespannt. ** Und natürlich hier auf der Webseite. Die täglichen Posts verstecken sich hinter den Faustregeln (weiter unten).

BUND-Newsletter abonnieren!

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Worum gehts bei Food for Future?

Klimakochen in Dresden geht in die zweite Runde

@BUND Dresden // blendeauf

Den Klimaschutz voranzubringen, gemeinsam am Tisch sitzen, Erlebnisse teilen und dabei nicht nur die klimafreundliche Ernährung ergründen, sondern vor allem aus anderen Lebenswelten lernen und Barrikaden überwinden – das und vieles mehr wollte das Nachfolgeprojekt von „Alles Sellerie oder was?“ erreichen. Dann kam Corona und zur Sicherheit der Teilnehmenden musste umgedacht werden. 

Das Projekt ist entstanden, um zu verdeutlichen, dass unsere Ernährung das Klima, die Ressourcen und damit unsere Erde beeinflusst. Denn Kartoffeln aus Nachbars Garten, Erdbeeren im Winter oder Fisch aus der Tiefsee - jedes Lebensmittel hat eine Vorgeschichte.

Die 4 Säulen der klimafreundlichen Ernährung

Durch individuelle Ernährungsentscheidungen lässt sich ein Teil der Klimabilanz erheblich verbessern; doch das ist vielen Menschen nicht bewusst – oder sie wissen nicht wie. Zusammenhänge zwischen deren Klimabilanz und Flächenverbrauch, Treibhausgasemissionen sowie Ressourcenverbrauch werden nur selten hergestellt. Bei der Kaufentscheidung und im Verhalten im Allgemeinen kann viel für den Klimaschutz getan werden. Wir zeigen euch wie!

Projektreferentin

Barbara Braun


Kamenzer Str. 35 01099 Dresden E-Mail schreiben Tel.: 0351 309 587 07

Projektreferentin

Frederike Becker


Kamenzer Str. 35 01099 Dresden E-Mail schreiben Tel.: 0351 309 587 07

Was erwartet euch ab 04.09.2020 in unserem Projekt?

Kampagnenstart am 04.09.

Gemafreie Musik von www.frametraxx.de


 

Hintergrundinfos / Vorträge

@BUND Dresden // blendeauf

Wir bieten euch alles, was ihr braucht, um klimafreundlich Kochen zu können. Das bedeutet, Hintergrundinfos .. dazu haben wir 10 Vorträge vorbereitet, die sich an den 10 Faustregeln orientieren. Denn nur wenn du verstanden hast, wozu das alles gut sein soll, hast du die Überzeugung, das umzusetzen.

Natürlich gibt es jeden Tag einen Post mit einer kleinen Info (diese findet ihr bei den Faustregeln einsortiert). So haben wir auch Menschen befragt, was ihre Erfahrungen mit klimafreundlicher Küche sind.

Wir hoffen, das werden unterhaltsame und interessante 10 Wochen. Bleibt dabei und nehmt viel mit!

 

Alle Vorträge laufen live auf unserem YouTube Channel

09.09. 18 Uhr Vortrag "Essen wir uns die Zukunft weg" 
Wir reden über die Auswirkungen des Fleischkonsums.

16.09. 18 Uhr Vortrag "Gutes Essen für alle?" 
Wir reden über Alternativen zur konventionellen Landwirtschaft.

23.09. 18 Uhr Vortrag "Was ist unser Essen wert?
Wir reden über politische Entscheidungen, die Kosten und eine bessere Politik für die Zukunft.

30.09. 18 Uhr Vortrag "Regional UND saisonal. Vielfalt das ganze Jahr?
Wir reden über regionalen Anbau, Saisonkalender, alte Sorten, warum ist das alles so einheitlich - nur rote Möhren, Anpassung an den Klimawandel (Ernteausfälle vermeiden).

07.10. 18 Uhr Vortrag "Hand aufs Herz, wieviel werfen wir weg?"
Wir sprechen über Foodwaste (Lebensmittelverschwendung) und seine Folgen. Natürlich geben wir auch Tipps, um Müll zu vermeiden.

14.10. 18 Uhr Vortrag "Schimmel, Druckstelle und Haltbarkeit – kann ich das noch essen?"
Wir sprechen über das MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum), Schimmel und andere Beeinträchtigungen der Nahrung (eingedellte Dose) ob und wann man diese noch essen kann.

21.10. 18 Uhr Vortrag "Leitungswasser – ist das wirklich trinkbar?"
Wir lassen uns aufklären, wie Leitungswasser geprüft wird in Deutschland, was ist dran an den Kupferrohren? ..

28.10. 18 Uhr Vortrag "Zustand der Fischbestände"
Welchen Fisch kann man denn noch essen? Steht es wirklich so schlimm um die Fischbestände?

04.11. 18 Uhr Vortrag "Der lange Weg der Zutaten"
Wir sprechen darüber wie Lebensmittel transportiert werden ? Und unternehmen einen Versuch, die Zutaten einer Tiefkühlpizza zusammenzurechnen.

11.11. 18 Uhr Vortrag "Den Überblick behalten – rund ums Essen" 
Zusammenhänge erkennen, worauf sollte man achten?


Gefördert durch:

Täglich neue Infos hier auf der Webseite. Die täglichen Posts verstecken sich hinter den Faustregeln (weiter unten).

Kochshow

Es gibt fünf Kochshows, die mit schmackhaften Rezepten Vorschläge und Tipps geben, wie das ganze Wissen in den Alltag integriert werden kann. Diese findet ihr auf Youtube ab dem angegebenen Datum. Gleichzeitig findet ihr die neuen Infos ausführlich auf unserer Webseite.

17.09. 18 Uhr Kochshow "Fast wie das Original"
Wir stellen vegane Rezepte traditioneller Gerichte vor.

zur 1. Kochshow zu den 1. Rezepten

01.10. 18 Uhr Kochshow "Vegetarisch/vegane Gemüsevielfalt"
Wir stellen leckere Rezepte vor, wo das Gemüse die Hauptrolle spielt.

zur 2. Kochshow zu den 2. Rezepten

15.10. 18 Uhr Kochshow "Haltbar machen und kreative Resteküche"
Wir zeigen, wie man Reste gut aufheben und Gemüse haltbar machen kann.

zur 3. Kochshow zu den 3. Rezepten

29.10. 18 Uhr Kochshow "Karpfen - verrufene Köstlichkeit"
Leckere Rezepte mit Karpfen, dem klimafreundlichen Fisch.

12.11. 18 Uhr Kochshow "Langweiliger Winter ade"
Im Winter gibt es nicht viele regionale und saisonale Gemüsessorten. Wir zeigen euch, wie man damit köstliche abwechslungsreiche Gerichte zaubern kann.

Häufige Fragen - FAQ

Alle Beiträge auf- oder zuklappen
Was bedeutet klimafreundliche Ernährung?

Bei der Kaufentscheidung und im Verhalten im Allgemeinen kann viel für den Klimaschutz getan werden. So gibt es 4 Säulen, die dabei helfen, sich klimafreundlichen zu ernähren:

  1. Wenig tierische Produkte verzehren
  2. Keine Verschwendung - möglichst keine Lebensmittel wegwerfen
  3. Saisonale UND regionale Produkte einkaufen
  4. Zusammenhänge erkennen

Dies haben wir in den 10 alltagsfreundlichen Faustregeln (siehe Artikel oben) noch mehr aufgeschlüsselt. 

 

Ich habe kein Konto auf den sozialen Kanälen - kann ich die Beiträge trotzdem sehen?

Ja. Facebook Instagram Youtube

Ausführliche Informationen werden ab dem jeweiligen Datum auf der Webseite zu finden sein.

Fallen Kosten an, wenn ich an den Kochkursen teilnehme?

Nein.

Muss ich mich anmelden, um an dem Kochkurs teilnehmen zu können?

Nein.

Gibt es die Rezepte aus den Kochshows zum Nachkochen?

Auf unserer Webseite hier.

Wann sehe ich denn die ganzen spannenden Infos auf der Webseite?

Ab dem Tag, wo sie auf den sozialen Kanälen veröffentlicht werden. Es fängt am 04.09. an und endet am 13.11.2020

Wie lange kann ich die Informationen sehen, nachdem sie veröffentlicht wurden?

Die Informationen bleiben stehen.

BUND-Bestellkorb